Blog der Correntlyaner

Informationen zur grünen Energiewirtschaft und das Leben.

Das Ziel heißt Null Infektionen! Für einen solidarischen europäischen Shutdown. Das Team der STROMDAO ist dabei und bietet seine Unterstützung in Form von digitaler Infrastruktur für Deine Ortsgruppe und Kommunikation an. Mithilfe unserer Kanban Boards organisierst Du Deine Aktivitäten und mit Meet Corrently könnt ihr euch bequem online per Videokonferenz treffen.

weiter lesen...

Für STROMDAO und opernikus bedeutet deren Kooperation, dass für den Endkunden „alles aus einer Hand“ ist, nämlich ein komplexes Produkt einfach nutzen zu können. Zusätzlich wurde eine neue Komplettlösung für Solarteure entwickelt, um das Portfolio der Projektpartner zu erweitern. Es wurden neuer Absatzpotenziale erschlossen und die Förderung der regionalen und dezentralen Energieversorgung unterstützt. Somit wurde ein Alleinstellungsmerkmal entwickelt, was bedeutende Wettbewerbs-Vorteile bringen wird.

weiter lesen...

Am vergangenen Montag und Dienstag wurde die Infrastruktur hinter der Schadsoftware Emotet durch die Polizeibehörden zerschlagen. Scheinbar ist dies an der Marktkommunikation der Energiewirtschaft nicht spurlos vorbeigegangen, was den Verdacht nahe legt, dass auch etliche Energieversorger betroffen gewesen sind.

weiter lesen...

Energiemanagement mit vollständiger Kostentransparenz! Mit Casa Corrently wird die private Energiewende transparent. Betreiberinnen und Betreiber von Photovoltaikanlagen können Eigenstromerzeugung, -nutzung und -netzeinspeisung, Strombezug, Elektromobilität, Wärmestrom, Netz-Einspeisung, Investitionskosten und Abschreibung zu einer einzigen Zahl zusammenführen: dem persönlichen Strompreis in Cent pro Kilowattstunde. Mit Casa Corrently wird nachvollziehbar, wie sich Grünstromengagement im Vergleich zum Netzstrompreis verhält. Und das Ergebnis sieht meistens sehr gut aus! 

weiter lesen...

Netzbetreiber und Lieferant dürfen per Unbundling keine gemeinsamen Geschäfte mehr machen; dies hat Auswirkungen auf Endkunden die in den Rollen „Consumer“ und „Producer“ bei einem Mutterkonzern sind, z.B. EnBW / Netze BW. Für diese individuelle Konstellation soll ein Dienstleister diese beiden Anwendungsfälle gegenüber dem Endkunde zusammenführen. Der BDEW übernimmt hier eine Mittlerrolle, bei der der Endkunde vergessen wird und somit Individuallösungen im Keim ersticken.

weiter lesen...
← Zurück Vor →

Lass uns Dich grün machen

Erhalte ein unverbindliches Angebot von uns, oder lass uns ein paar Fragen beantworten. 

Deine Kontaktdaten

Personen im Haushalt

oder Jahresstromverbrauch

kWh

Der Stromverbrauch ist durch die Anzahl an in Haus und Wohnung lebenden Personen bedingt:

  • 1-Personen-Haushalt: 1200 kWh (ab 29,90€ mtl.)
  • 2-Personen-Haushalt:  2100 kWh (ab 39,90€ mtl.)
  • 3-Personen-Haushalt: 3000 kWh (ab 44,90€ mtl.)
  • 4-Personen-Haushalt: 3600 kWh (ab 49,90€ mtl.)

Der Abschlagspreis setzt sich aus einer Grundgebühr und einem ortsunterschiedlichen Arbeitspreis pro kWh zusammen,

Mit Beginn der Belieferung durch Corrently bekommst du Zugriff auf Dein persönliches Stromkonto – dieses ist zentraler Punkt Deines Stromtarifs.

Ein Teil hiervon ist der GrünstromIndex: Du bekommst hier angezeigt, wann bei Dir vor Ort wieviel Prozent des Strommixes wirklich aus grünen Energiequellen kommt. Das hängt direkt mit dem GrünstromBonus zusammen, denn je mehr Grünstrom Du nutzt desto höher fällt dein GrünstromBonus aus.

Mit Corrently kannst Du aktiver Klimaschützer werden. Als Dankeschön für Dein bewusstes Verbrauchsverhalten schenken wir Dir Anteile an Photovoltaikanlagen, deren Einspeisung beziehst Du dann nicht mehr aus dem Netz und musst den Anteil somit auch nicht mehr zahlen.

Weiterhin sind wir der einzige Stromanbieter Deutschlands, der Dir klimaneutralen Ökostrom ab der Steckdose liefert – denn wir berechnen Deine durch die Netzverluste entstandenen CO2-Emissionen und kompensieren diese automatisch für Dich.